Serien | Aktuelle Top-Serien und News

Suits bekommt Spin-Off und finale Staffel

Die beliebte Anwalts-Serie "Suits" bekommt eine finale neunte Staffel und verrät den Titel zum kommenden Spin-Off. 

Heutzutage ist es nicht mehr verwunderlich, wenn beliebte Serie ein oder auch zwei Spin-Offs bekommen. Nun also auch "Suits". Der Titel verrät nun auch, worum – oder besser um wen – es sich drehen wird. "Pearson", so der Titel und Fans wissen natürlich genau, wer hinter diesem Namen steht.

Jessica Pearson, die einstige Geschäftsführerin der Kanzlei Pearson Specter, erzählt ihre Geschichte in einer eigenständigen Serie weiter, nachdem sie "Suits" am Ende der siebten Staffel verließ. Sie macht sich in Chicago einen neuen Namen und taucht in die Welt der Politik ein, um für Recht und Ordnung zu sorgen.

Ein Cast mit bekannten Gesichtern

Ein Startdatum gibt es noch nicht, allerdings schon einige Informationen zum Cast. Neben Gina Torres, die natürlich als Jessica Pearson zurückkehrt, ist auch Morgan Spector ("Homeland") als Bürgermeister Golec sowie Simon Kassianides "(Marvels Agents of S.H.I.E.L.D.") als Cop zu sehen. Beide hatten bereits in der Hauptserie einen Auftritt. Bethany Joy Lenz ("One Tree Hill") schlüpft in die Rolle der ehrgeizigen Staatsanwältin Keri Allen.

Es ist außerdem sehr gut vorstellbar, dass so einige bekannte Gesichter aus "Suits" auftauchen könnten. Denn wie nun gerade bekannt wurde, endet die Hauptserie mit der neunten Staffel. Aufgrund von Darstellerausstiegen mussten zudem einige Änderungen im Skript gemacht werden.

Neuesten Gerüchten zufolge könnte es allerdings sein, dass wir Meghan Markle, die Herzogin von Sussex, noch einmal in ihrer Rolle als Rachel zu sehen bekommen.

Die finale Staffel wird zudem ein bisschen kürzer und ist gerade einmal zehn Folgen lang. Allerdings soll sie dafür auch schon für 2019 geplant sein. 

Pearson & Specter in Action. Copyright: Universal
Sowohl Patrick J. Adams als auch Meghan Markle verließen die Serie. Copyright: Universal