Serien | Aktuelle Top-Serien und News

Bild: Warner

Kommt der "The 100"-Ableger?

​Mit der Adaption der gleichnamigen Romanreihe von Kass Morgan hat der US-amerikanische Sender The CW einen durchweg erfolgreichen Serienhit an den Start gebracht. Seit bald sechs Staffeln von „The 100" kämpfen die Überlebenden eines verheerenden Krieges um den Fortbestand der Menschheit - seit dem 7. März können sich Fans der Serie zudem über die fünfte Staffel im Heimkino freuen.

Bevor die Serie in den USA also Ende April in Season 6 geht, soll Showrunner Jason Rothenberg bei der WonderCon 2019 über die Zukunft des Franchises gesprochen haben.

So kursieren seit dem vergangenen Wochenende etliche Gerüchte und Dialogfetzen im Netz, die neben anderen Storys und Anekdoten auch eine Fortsetzung der Geschichte jenseits der Original-Serie thematisieren - u.a. sprechen die Kollegen von TV Guide davon, dass sich sowohl der Showrunner als auch einige der Darsteller im Rahmen der WonderCon-Fragerunde zu möglichen Spin-Off-Plänen geäußert haben.

Der nebenstehende Videomitschnitt auf Twitter zeigt nun das „The 100"-Panel und die Reaktion der anwesenden Fans auf die nicht unbedingt kryptische Ankündigung des Teams.

Eine hundertprozentige Bestätigung gibt es zwar noch nicht, die Reaktion des Serienteams auf die Frage eines Herzensfans nach der Zukunft des Serienuniversums spricht allerdings schon relativ deutlich für sich. Immerhin arbeite man Rothenberg zufolge an einer alternativen Fortsetzung der Geschichte, könne man im Gegenzug aber noch keine expliziten Details zu etwaigen Plänen preisgeben.

Wenn man bedenkt, dass die Panel-Diskussion eigentlich nur dafür gedacht war, um die Rückkehr der Show ins US-amerikanische Fernsehen zu bewerben, wirkt diese Nachricht besonders überraschend und unerwartet.