Serien | Aktuelle Top-Serien und News

Hubert ohne Staller - Staffel 8

Franz Hubert ist zurück, ab sofort leider ohne Johannes Staller - dafür aber mit neuen Kollegen und typisch bayrischem Charme.

Nachdem es Staller ins italienische Hinterland verschlagen hat, um seiner großen Liebe nah zu sein, kommt auf Hubert (Christian Tramitz) reichlich Arbeit zu. Das gesamte Polizeirevier Wolfratshausen befindet sich im Umbruch - und bekommt sogar einen neuen Chef! Der bisherige Revierleiter Reimund Girwidz (Michael Brandner) muss sich dafür ab sofort mit klassischer Polizeiarbeit begnügen und wird als Partner Huberts eingeteilt. Doch für Girwidz ist das letzte Wort längst noch nicht gesprochen - irgendwie muss er sich seinen ehemaligen Posten zurückerobern.

Als dann aber Sabine Kaiser (Katharina Müller-Elmau) auf den Plan tritt, um das Revier zu neuem Glanz zu verhelfen, scheint dieses Vorhaben erstmal ad acta zu liegen. Neben Powerfrau Kaiser sieht Girwidz nämlich kaum einen Stich. Auf die neuen Kollegen und alten Revierhasen kommen wieder reichlich absurde und skurrile Fälle zu, die nur im geschlossenen Team und dem nötigen Augenzwinkern im Alltag gelöst werden können!

Irgendwann spürte ich, dass ich an eine Grenze komme, weil sich die Kreativität in der Arbeit an „Hubert und Staller" erschöpft hat.

Helmfried von Lüttichau über seinen Ausstieg via nordbuzz

Abgänge und Veränderungen im Cast können immer recht tückisch für eine erfolgreiche Serie sein. Um den Ausstieg Helmfried von Lüttichaus in der titelgebenden Rolle des Johannes Staller zu verkraften, musste das Team hinter „Hubert und Staller" kräftig die Ärmel hochkrempeln. Kurzerhand ließ man das und zugunsten eines ohne fallen und verpflichtete mit Katharina Müller-Elmau eine schlagfertige Powerfrau mit Starqualitäten.

Das Ergebnis ist wieder mal typisch bayrisch, setzt auch in der achten Staffel in grandios einmaliger Manier auf regionales Krimichaos, dörflichen Charme und die charismatischen Hauptfiguren.

Neben der neuen Polizeirätin und Revierleiterin Sabine Kaiser (gespielt von Katharina Müller-Elmau) liegt der ermittelnde Spürnasenball jetzt natürlich noch deutlich mehr bei Polizeiobermeister Franz Hubert - aber ein Christian Tramitz hat eben so viel schauspielerische Klasse, dass auch „Hubert ohne Staller" wieder ganz großes Serienkino für langjährige Fans der Serie ist.

Der Umbruch dürfte zudem auch etliche neue Zuschauer anlocken, die mit Staffel 8 komplett frei einsteigen können und im Prinzip kaum Vorwissen mitbringen müssen. In mehreren Interviews zur Serie gaben die Beteiligten zudem bekannt, weshalb man lieber ganz ohne Staller als mit einem neuen weitermachen wollte. Die Fans lieben das infame Polizistendoppel, da war es deutlich sinnvoller, einen bestehenden Charakter zu befördern und den Cast in anderen Bereichen weiter aufzufüllen. Hat jedenfalls funktioniert!