Musik | Neue Alben, aktuelle News und Chartbreaker

Foto: Anna Lee / Universal Music

Young & Dangerous

The Struts

Als Vorgruppe vieler namhafter Musik-Acts (u.a. The Rolling Stones, Foo Fighters oder auch Guns N' Roses)  rockten The Struts die Stadien und verschafften sich mit ihrer eindrucksvollen Live-Performance Gehör. Diese Popularität wusste die britische Rockband zu nutzen und erreichte mit ihrem Debütalbum „Everybody Wants" sofort in den Sprung in die britischen Charts. Im Gegensatz zu manch anderem britischen Musiker, gelang The Struts auch der Sprung in die USA. Mit „Could Have Been Me" und „Kiss This" platzierten sie gleich zwei Hits in den Top 10 der US-Alternative-Charts. 

In ihrem neuen Album konzentrieren sich The Struts auf jene Mitsinghymnen, jene massiven Riffs, die sie zuletzt in so vielen Stadien und Arenen rund um den Globus vom Stapel gelassen haben. Die Grooves klingen jetzt sogar noch satter als zuvor, die Arrangements abwechslungsreicher und origineller – so dass das Resultat wie ein wirklich umwerfendes Glamrock-Update funktioniert. Maximaler Entertainment-Faktor garantiert, und das Beste daran: Alles an diesem Sound kommt wirklich von Herzen, basiert auf 100 Prozent echter Leidenschaft und echter Überzeugung.

Frontmann Luke Spiller verfolgt zudem ein ganz klares Ziel. „Was wir mit unserer Musik auf jeden Fall auch erreichen wollen, ist, dass junge Leute wieder eine Gitarre in die Hand nehmen", so der Bandleader. „Wir leben in einer Zeit, in der Hip-Hop und Dance-Musik ganz klar den Ton angeben, und das ist auch großartig so, aber wir wollen die Welt schon daran erinnern, dass es da draußen auch noch andere Sachen gibt." 

 Tracklist und Hörproben

Nachdem The Struts 2016 ihr gefeiertes Debütalbum  "Everybody Wants" vorgelegt haben, melden sich die Engländer nun mit ihrem zweiten Album zurück: Young & Dangerous. Ein treffender Titel!