Musik | Neue Alben, aktuelle News und Chartbreaker

Neues Material: Beck to the Roots

​Abgesehen von seiner alleinstehenden Single „Tarantula", die als Teil des Soundtracks zu Alfonos Cuaróns „Roma" sogar in die Oscar-Geschichte einging, war es in letzter Zeit relativ ruhig um den 48-jährigen Musiker. Jetzt wissen wir auch warum; still und heimlich hat Beck an seinem vierzehnten Studioalbum gewerkelt. „Hyperspace" soll noch in diesem Jahr erscheinen - wann genau, steht allerdings noch nicht fest.

Um uns die Wartezeit ein klein wenig zu versüßen, gab's im Zuge der Ankündigung direkt mal eine erste Single-Auskopplung. „Saw Lightning" entstand in Koproduktion mit Hip-Hop-Künstler Pharrell Williams, der nicht nur als Produzent aufsattelte, sondern direkt auch eine Strophe beisteuerte.

Musikalisch feuert Beck auch hier mal wieder aus allen Rohren, mixt seine unverkennbar und unverwechselbar lässige Stimmfarbe mit Folk-, Pop-, Synth- und sogar Rock-Elementen und läutet somit ein ganz klein wenig den alternativen Musiksommer 2019 ein.

„Saw Lightning" ist die erste Zusammenarbeit der beiden grammyprämierten Übergrößen des internationalen Musikgeschäfts, wobei vor allem Pharrells Part endlich mal wieder diese gewisse Genre-Leichtigkeit aus der guten alten N.E.R.D-Zeit versprüht. Aber hört selbst:

Alleskönner Beck | Fotos: Peter Hapak / Universal Music