Musik | Neue Alben, aktuelle News und Chartbreaker

Foto: Warner Music

Lily Allen am Tiefpunkt

 Ehe-Aus, Schulden und jetzt noch der musikalische Absturz – gegen die britische Sängerin scheint sich aktuell die ganze Welt verschworen zu haben. Jetzt gibt es den nächsten Tiefschlag für Lily Allen, denn ihre Plattenfirma „IE: Music" hat sie einfach vor die Tür gesetzt. 

Grund sei, laut „The Sun", der ausbleibend Erfolg ihres letzten Albums „No Shame". Auch ihre Konzerttickets sind derzeit echte Ladenhüter. Eigentlich kaum zu glauben, zumal ihre vorherigen Alben „Sheezus"(2014) und „It's Not Me, It's You" (2009) beide in den UK-Charts auf Platz 1 landeten.