Foto: Universal Music

Jay-Z ist der reichste Rapper 2018

Das New Yorker Wirtschaftsmagazin Forbes hat jetzt die Liste der reichsten Rapper herausgegeben. 2018 hat nun Jay-Z seinen US-Kollegen P.Diddy, der sich neuerdings Brother Love oder nur LOVE nennt, vom Thron gestoßen.

Mit einem Gesamtvermögen von ca. 900 Millionen US-Dollar kann dem 49-Jährigen derzeit kein anderer Rapper das Wasser reichen. Diddy muss sich jetzt mit Platz 2 begnügen, ist aber mit einem Vermögen von ca. 820 Millionen US-Dollar auch nicht gerade zu bemitleiden. Auf Platz 3 befindet sich Rap-Legende Dr. Dre (770 Millionen US-Dollar). Abgeschlagen teilen sich Drake und Eminem den vierten Platz. Beide besitzen jeweils rund 100 Millionen US-Dollar. Das dürfte aber auch für beide Musiker zu verschmerzen sein.