Musik | Neue Alben, aktuelle News und Chartbreaker

Foto: Sony Music

Britney Spears begibt sich erneut in Psychiatrie

Die US-Sängerin sagte bereits schweren Herzens ihre Las Vegas „Domination-Tour" ab, um sich um ihren kranken Vater Jamie zu kümmern. Dieser habe noch einen langen Genesungsweg vor sich und Britney Spears wolle ihn dabei unbedingt unterstützen. Offenbar hat sich die 37-Jährige dann doch zu viel zugemutet.

Laut Aussagen von TMZ sei die Sängerin zusammengebrochen und habe sich als Vorsichtsmaßnahme selbst in die Psychiatrie eingewiesen. Auf Instagram verkündet sie, dass sie ab und zu mal ein bisschen Zeit für sich selbst in Anspruch nehmen wolle. Angeblich seien noch drei weitere Wochen Aufenthalt geplant, bevor sich Spears wieder mit all ihrer Energie um ihren 60 Jahre alten Vater kümmern möchte. Die Karriere muss auf jeden Fall warten, denn ihre Familie steht bei der Künstlerin an erster Stelle. Bleibt ihr nur viel Kraft zu wünschen.