Termin für "Assassin's Creed III"-Remaster bekannt

Im Jahr 2012 wagte die "Assassin's Creed"-Reihe erstmals den Sprung über den großen Teich. Mitten in den Wirren der Amerikanischen Revolution geriet Halbindianer Connor dabei in den ewigen Konflikt zwischen Assassinen und Templern. Sein Abenteuer lässt sich ab Ende März nun noch einmal in schönerer Form erleben.

"Assassin's Creed III Remastered" unterstützt auf geeigneten Konsolen nicht nur 4K-Auflösung und HDR, sondern bietet zusätzlich zahlreiche Grafikverbesserungen, unter anderem dank neuem Beleuchtungssystem und überarbeiteter Texturen. Zudem wurde laut Ubisoft teilweise auch das Gameplay optimiert. 

Alle Downloadinhalte für den Einzelspielermodus sind ebenso enthalten wie das zusätzliche Spiel "Assassin's Creed III Liberation Remastered", in dem sich die weibliche Protagonistin Aveline rund um New Orleans behaupten muss.

"Assassin's Creed III Remastered" erscheint am 29. März für Playstation 4 und Xbox One sowie rein digital für den PC.