Gaming | Neue Games, News, Tipps & Tricks

alle Screenshots: Sniper Elite V2 Remastered

Sniper Elite zieht vierfach in den Kampf

Scharfschützengewehre sind ein häufiger – und in Mehrspielermodi gelegentlich ungeliebter Bestandteil – moderner Actiontitel. Nur selten widmen sich Spiele allerdings wirklich dieser Waffengattung. Eine der wenigen Ausnahmen bilden die "Sniper Elite"-Games von Rebellion, die nun in gleich vier Projekten fortgesetzt bzw. zu neuem Leben erweckt werden.

So wurde bekannt, dass mit "Sniper Elite 4" der nächste Hauptteil in Arbeit ist und Rebellion zusammen mit dem britischen Indiestudio Just Add Water ein Stand-Alone-Abenteuer für Virtual Reality entwickelt. Nähere Details hierzu werden allerdings erst 2020 (Sniper Elite 4) bzw. in diesem Jahr (VR) enthüllt.

Bereits 2019 erscheinen zwei Klassiker für die aktuellen Konsolen. "Sniper Elite V2 Remastered" lässt Fans in die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs zurückkehren, um dort als Scharfschütze den Verlauf der Schlachten entscheidend zu beeinflussen. Der PS4-, Xbox One-, PC- und Nintendo Switch-Titel wurde dabei gegenüber dem Original grafisch überarbeitet, verfügt auf entsprechenden Plattformen über 4K-Auflösung und HDR und bietet unter anderem neue spielbare Charaktere, einen Fotomodus sowie einen erweiterten Online-Multiplayer mit bis zu 16 Spielern.

Switch-Besitzer können kurz danach gleich den nächsten Teil genießen. Die in Nordafrika angesiedelte "Sniper Elite 3 Ultimate Edition" enthält alle Inhalte, die jemals für das Spiel veröffentlicht wurden, einen exklusiven lokalen Multiplayer-Modus sowie Motion Control-Unterstützung.