Gaming | Neue Games, News, Tipps & Tricks

Focus Home rüstet ambitioniert auf 

Der französische Publisher Focus Home Interactive hat einen Ausblick auf seine Zukunft gegeben, an der sich nach jetzigem Stand zwölf Partnerstudios beteiligen. So sind unter anderem neue Projekte bei Dontnod Entertainment ("Vampyre"), Deck13 ("The Surge") und Sumo Digital geplant.

Dontnod Entertainment konnte bis heute mehr als eine Million Exemplare seines Rollenspiels "Vampyr" verkaufen und arbeitet nun an einer Koproduktion, die "eine der ambitioniertesten in der Geschichte des Publishers und des Studios" werden soll. Deck13 will dagegen nicht nur in einigen Monaten das Action-Rollenspiel "The Surge 2" veröffentlichen, sondern auch ein brandneues Franchise entwickeln, das auf den Stärken und dem Fachwissen des Unternehmens aufbaut. Dieses hat es sich unter anderem bei Adventures wie "Jack Keane und das Auge des Schicksal" und der "Ankh"-Reihe, dem Action-Rollenspiel "Lords of the Fallen" sowie der Wirtschaftssimulation "TransOcean" erworben.

Saber Interactive produziert nach dem bald erscheinenden "World War Z" zwei neue Titel mit "außergewöhnlichem Potential", von denen einer in einem Games Workshop-Universum (also vermutlich Warhammer oder Warhammer 40.000) angesiedelt ist. Asobo Studio bleibt nach dem innovativen Mittelalterabenteuer "A Plague Tale: Innocence" unter den Fittichen von Focus Home und arbeitet ebenfalls an einem weiteren Spiel. Passtech Games entwickelt eine neue Marke im Indie-Bereich, Streum On Studio einen neuen Shooter zu einer beliebten Games Workshop-Lizenz. Chaosium wird zudem bei Spielen aus dem Call of Cthulhu-Franchise zehn Jahre lang weiter exklusiv mit dem Publisher zusammenarbeiten.

Sumo Digital ist komplett neu mit dabei: Bei dem Studio, das immer wieder mal von Sony, Microsoft und Sega verpflichtet wird (zuletzt für das Action-Adventure "Crackdown 3" und das Rennspiel "Team Sonic Racing"), entsteht eine "kompromisslose Mehrspielererfahrung, die in einem brutalen und dunklen Universum" angesiedelt ist. Zu den Neuzugängen bei Focus Home zählen auch die Strategiespezialisten von Gasket Games, das estnische Unternehmen Limestone Games und das Pariser Studio Lightbulb Crew, das das Taktikgenre neu interpretieren möchte.