Gaming | Neue Games, News, Tipps & Tricks

Final Fantasy X/X-2 HD Remaster

Mit "Final Fantasy X" ist nun eines der bekanntesten rundenbasierten Rollenspiele auch für die Switch und die Xbox One erhältlich – und hat gleich noch seinen Nachfolger und einige Boni mit im Gepäck.

Für das "Final Fantasy X/X-2 HD Remaster" wurde nicht nur die Grafik noch einmal überarbeitet, sondern zusätzlich der Soundtrack neu arrangiert. Die Originalmusik lässt sich aber alternativ ebenfalls wählen. 

In "Final Fantasy X" findet sich der Blitzballspieler Tidus nach der Zerstörung seiner Heimat Zanarkand durch das mysteriöse Wesen Sin tausend Jahre in der Zukunft wieder. Dort tobt Sin noch immer und bedroht die ganze Bevölkerung. Um es endgültig aufzuhalten, schließt sich Tidus mit einigen neuen Gefährten zusammen, die in den Kämpfen entweder an der Frontlinie stehen oder aber schnell von der Ersatzbank eingewechselt werden können. Besonders hat es ihm aber das Medium Yuna angetan, das leider jemandem anderen versprochen wurde.

Bei "Final Fantasy X-2" schnappt sich Yuna ihre Freundinnen, um einem interessanten Gerücht nachzugehen. Der Titel wurde dabei um einige Features erweitert, die sich in der europäischen Originalversion noch nicht fanden. Das diesmal auf Kostümen basierende Kampfsystem, bei dem die getragene Kleidung über die jeweiligen Aufgaben des Charakters entscheidet, bietet zwei zusätzliche Klassen. Mit der Kreaturen-Kreation darf man zudem Gegner einfangen und trainieren, um sie anschließend anstelle der normalen Gruppenmitglieder in die Auseinandersetzungen zu schicken.

Und "Final Fantasy X-2 Last Mission" ist gleich ein zusätzlicher Modus, der die Geschichte noch etwas weitererzählt. In diesem muss der 80-stöckige Turm von Iutycyr erklommen werden, indem man sich mit seinen Figuren eher taktisch auf einzelnen quadratischen Feldern bewegt.