Filme | Aktuelle Filme und Film-News

Mortal Engines: Krieg der Städte

​In dieser dystopischen Zukunft werden die Metropolen dieser Welt zu fahrenden Festungen, die um die knappen Ressourcen und um ihr Überleben kämpfen.

​Die Zivilisation, so wie wir sie kennen, ist zerstört, doch hunderte von Jahren später ist eine neue Zivilisation entstanden. Hier gilt das Recht des Stärkeren und die verbliebenen Städte kämpfen um die knappen Ressourcen. 

In der Welt der jungen Hester Shaw sind die Metropolen dieser Welt fahrende Festungen, die kleinere Städte zerlegen, um an ihre Rohstoffe zu kommen. 

Hester führt eine Gruppe von Ausgestoßenen an, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Raubtierstadt London zu stoppen, bevor sie alles, was ihren Weg kreuzt, gnadenlos verschlingt.

​Bei "Mortal Engines" handelt es sich um die Verfilmung des gleichnamigen dystopischen Romans von Philip Reeves, der der erste Band einer Romanreihe ist, in der es um den Kampf um Ressourcen geht. 

Produziert wurde der Film von "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson, der das Potenzial in dieser faszinierenden Geschichte sah. Mit Christian Rivers als Regisseur, der auch schon den gewaltigen CGI-Hit "King Kong" inszenierte, ist auch hinter der Kamera das passende Personal mit an Bord. 

Der Film überzeugt nicht nur mit seinen fantastischen Bildern, sondern vor allem durch die sozialkritische Geschichte, die eine furchteinflößende Zukunft zeigt.

Mortal Engines: Krieg der Städte ist erhältlich als