Filme | Aktuelle Filme und Film-News

Foto: Der Sex Pakt, Universal

John Cena ersetzt Dave Bautista in "The Suicide Squad"

​Es scheint so, als gäbe es in dem "Suicide Squad"-Sequel von James Gunn nur einen Platz für einen ehemaligen Wrestler, der zum Schauspieler geworden ist. 

Zumindest erfahren wir nun, dass der "Guardians of the Galaxy"-Star Dave Bautista, nicht mehr mit an Bord ist. Stattdessen konnte John Cena die Rolle als Superschurke Peacemaker ergattern. 

Peacemaker ist eine sehr zwiespältige Figur, denn er ist ein extremer Pazifist, der auch schonmal gewalttätig werden kann, um seine Ansichten zu verteidigen. Zumindest rein körperlich ist Cena damit wohl die perfekte Wahl, doch in den letzten Jahren hat er sich auch als Schauspieler beweisen können. 

​Ein weiterer Neuzugang für den Film ist Idris Elba. Gerüchten zufolge sollte er zunächst Will Smiths Deadshot ersetzten, doch nun wird er wohl in einer ganz neuen, noch unbekannten Rolle zu sehen sein. 

Neben Margot Robbie, die wieder in ihrer Rolle als Harley Quinn zu sehen sein wird, sind auch andere Schauspieler aus dem ersten Teil wieder mit dabei. Jai Courtney als Captain Boomerang und Viola Davis als Amanda Waller wurden bereits bestätigt. 

Es gibt schon weitere Gerüchte, welche DC-Schurken noch in James Gunns Film vorkommen könnten und wir sind gespannt, ob vielleicht noch ein paar weitere bekannte Namen mit dazukommen.