Filme | Aktuelle Filme und Film-News

Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest

Die Reichen und Schönen sind vielleicht gar nicht mehr so reich - oder schön. Französische Dramedy mit Starbesetzung.

​Zur Feier des Tages lädt Nathalie (Léa Drucker) ihren gesamten Hofstaat in ihre neue Villa auf dem Land bei Paris ein. Die Gästeliste der erfolgreichen aber vielbeschäftigten Fernsehproduzentin könnte dabei illustrer und bunter nicht sein. Jeder mit Rang und Namen will sich zeigen und gesehen werden, teilweise um die eigene Karriere zu retten, teilweise um den anhaltenden Erfolg weiter anzufüttern. Darunter ist auch Nathalies Schwager Castro (Jean-Pierre Bacri), der seine erfolgreichen Tage als Moderator einer erfolgreichen Fernsehshow längst hinter sich hat.

Zuerst scheint alles in geregelten Bahnen zu verlaufen, doch als der erste Champagner das Glas verlässt, beginnen die Emotionen überzukochen...

Regisseurin und Haupdarstellerin Agnès Jaouli setzt bei ihrer fünften Langfilmarbeit auf pointierte Dialoge, vielfältige Charaktere und das Moment des Kammerspiels. Dafür schmeißt sie verschiedene Stars des französischen Fernsehens in vermehrt zynischen Rollen in diesen vermeintlich fröhlichen Löwenkäfig der Reichen und Schönen, die ihre besten Tage größtenteils bereits lange hinter sich haben.

Das ironisch aufgezogene Genrestück setzt auf den Vergleich zwischen neuen und alten Medien, Stars der damaligen Szene und neuen Ikonen, Influencern und YouTube-Stars. Jede von Jaoulis Figuren kommt mit eigenem Antrieb daher, dient vor allem aber der Veranschaulichung von fein humoristischer Sozialkritik.