Asphaltgorillas

Deutscher Genrefilm von Detlev Buck, der die Berliner Nachtszene exzessiv unter die Lupe nimmt.

Berliner Nächte sind lang, steinig und schwer – wer es richtig anstellt, dem winkt allerdings das große Geld. So denkt auch Atris (Samuel Schneider), der als Drogendealer im kleinen Stil Kasse macht. Doch so langsam hat er keine Lust mehr, nur Handlanger zu sein und auf alles zu hören, was ihm Unterweltboss El Keitar (Kida Khodr Ramadan) sagt. Als dann auch noch sein Kumpel Frank (Jannis Niewöhner) im brandneuen Lamborghini vorfährt, soll endgültig Schluss sein.

Beide wittern die Chance, auszubrechen und selbst an die Spitze der nächtlichen Nahrungskette zu kommen. Kurzerhand lässt sich Atris auf einen Falschgeld-Deal ein, der alles ins Wanken bringt. Gemeinsam mit der frechen Marie (Ella Rumpf) bleibt ihm nichts anderes übrig – er muss alles auf eine Karte setzen...

​Ein neuer Buck, ein neuer Genrefilm–- so langsam wird das aber zur Gewohnheit. Diesmal tobt sich der viel gelobte Filmemacher bei den klassischen Heist Movies aus, will es gar den britischen Größen gleichmachen und serviert trockenen Humor zum schnelllebigen Krimitreiben. Dafür versammelt er nicht nur aufstrebende Jungstars um sich, sondern auch etliche Szenegrößen, die dem Streifen die nötige Würze verleihen.

Besonders die aktuelle Rapszene Berlins ist hier prominent vertreten, so zieht es unter anderem Ssiawosch „SSIO" Sadat, Nura und Juju von SXTN und Capital Bra in amüsanten Nebenrollen vor die Kamera. 

Film-Titel: Asphaltgorillas VÖ-Termin: 07.02.2019, Copyright © 2018 Constantin Film