Filme | Aktuelle Filme und Film-News

Aquaman erhält Fortsetzung und Spin-Off

​Nach dem Erfolg überrascht es kaum: Aquaman bekommt einen zweiten Teil. Der Film von James Wan ("The Conjuring") ist der bisher erfolgreichste DC-Film. Er spielte weltweit stolze 1,12 Milliarden US-Doller ein.  

Drehbuchautor David Leslie Johnson-McGoldrick, der bereits für den ersten Teil das Drehbuch schrieb, wurde auch für Teil 2 verpflichtet, wie The Wrap berichtet. James Wan ist zumindest als Produzent mit an Bord, ob er jedoch erneut Regie führen wird, ist noch unklar. Doch bei einer Fortsetzung allein soll es nicht bleiben: Dem Film wird auch gleich noch ein Spin-Off spendiert.

​James Wan in seinem Element

Wer jetzt aber glaubt, dass wir vielleicht mehr über Aquamans Begleitung Mera (Amber Heard) oder den Bösewicht Black Manta (Yahya Abdul-Mateen II) erfahren, liegt falsch. In dem Spin-Off soll es um die "Trench" gehen. 

Jason Momoa als Aquaman. Copyright: Warner

Richtig: James Wan plant einen Horrorfilm über die Seemonster aus der Tiefe, die einmal Bewohner von Atlantis waren. Kein Wunder, dass es ihm die gruseligen Kreaturen angetan haben, immerhin passen diese ja genau in sein Genre. Während Wan die Produktion übernimmt, sollen Noah Gardner und Aidan Fitzgerald das Drehbuch schreiben. Auch hier ist noch nicht bekannt, ob James Wan selbst Regie führen wird. Eins ist allerdings schon klar: Ein Wiedersehen mit Aquaman oder anderen Figuren des Original-Films wird es nicht geben.