Filme | Aktuelle Filme und Film-News

25 km/h

​Zwei ungleiche Brüder begeben sich auf einen spontanen Roadtrip durch Deutschland. Bjarne Mädel und Lars Eidinger sind das komödiantische Herzstück dieses Films!

​Die beiden Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) könnten nicht unterschiedlicher sein. Während Georg in seinem Heimatort geblieben ist, um Tischler zu werden und sich um seinen schwerkranken Vater zu kümmern, bereist Christian als Top-Manager die Welt. 

Erst die Beerdigung ihres Vaters bringt Christian nach Jahren wieder zurück in die Heimat. Als er jedoch zu spät erscheint, geraten die beiden Brüder zunächst erstmal in eine Prügelei und haben sich anschließend nicht viel zu sagen. 

Doch dank einer Menge Alkohol und einer durchgemachten Nacht, finden die beiden langsam wieder zueinander. Sie erinnern sich an ihren großen Traum, den sie als Jugendliche hatten: eine Reise durch Deutschland auf ihren Mofas. 

Kurzentschlossen brechen sie noch in derselben Nacht auf und machen auf ihrer Reise schräge Bekanntschaften, erfinden sich neu und finden neben einen Weg durch Deutschland auch einen Weg zueinander.

​Das Herzstück von "25 km/h" ist eindeutig das sympathische Duo in den Hauptrollen. Lars Eidinger und Bjarne Mädel haben eine erstklassige Chemie und die schwierige Beziehung der Geschwistern kauft man ihnen ohne Probleme ab. 

Während ihrer Reise erleben die beiden Brüder so einige schräge Situationen und treffen auf seltsame Gestalten. Auch hier lassen sich so einige bekannte Namen finden, denn neben Franka Potente spielen zum Beispiel auch Wotan Wilke Möhring und Jella Haase mit. 

Dies ist schon der zweite Road-Movie von Regisseur Markus Goller und Autor Oliver Ziegenbalg, denn sie arbeiteten bereits für den Hit "Friendship!" zusammen. 

"25/km" ist ein Film zum Wohlfühlen, der ausgelassen und gleichzeitig emotional ist.

Jetzt auf DVD und Blu-Ray erhältlich.